Facebook Abmahnungen: Eine neue Abmahn Welle droht

Facebook Abmahnungen sollen jetzt den dubiosen Anwaltskanzleien, die die deutschen Gesetzeslücken dermaßen vergewaltigen, um auch noch den letzten Cent auf unschuldigen und unwissenden Facebook Usern zu pressen wie den letzten Tropfen aus einer durchgedrückten Orange. Es ist schon lächerlich genug, dass Webmaster und deutsche Online Agenturen immer mehr im Ausland ihre Webseiten hosten, um den fragwürdigen Anwaltskanzleien im Land der Dichter, Denker und Freiheitskämpfer zu entgehen. Doch jetzt wird es im Fall von Facebook keine so schnelle Notlösung, die ein anderes Land bieten könnte. Alles was jetzt zählt, um sich vor Facebook Abmahnungen zu schützen sind Privat-Einstellungen zu verschärfen. 

Die erste Facebook Abmahnung hat das erste Opfer erreicht und ein deutsches Gericht hat bereits im Vorfeld den Startschuss gegeben ohne wahrscheinlich damit zu rechnen, dass die Jagd durch dubiose Anwälte so richtig starten wird. Ja, die erste Facebook Abmahnung ist für ein Bild, dass ein Freund einem anderen zeigen wollte auf dessen Profil.

Erstmal die Info verdauen!

Ok weiter…ja ihr habt richtig gelesen..wenn ein Freund auf Facebook Dir ein Bild zeigen möchte, dass vielleicht Rechte Dritter verletzen könnte, dann bist Du dran in Form einer saftigen Facebook Abmahnung.

 

Eine Sache hat das besagte deutsche Gericht “gut” gemacht und zwar brauchst DU Dir keine Sorgen, um die Abmahnung zu machen, weil die Abmahn Anwälte euch erstmal “verwarnen” müssen, Wenn Du dieser Verwarnung nicht nachkommst, dann wird eine sogenannte Facebook Abmahnung über Dich rollen.

Solltest Du keine gut gefüllte Kriegskasse haben, wäre es besser, wenn Du Deine Facebook Privat Einstellungen auf “Nur ich” stellst.

Ich zeige Dir wie (sollte dein Adobe das Video nicht spielen, findest Du es hier http://bit.ly/HCtYA1 ):
Unable to display content. Adobe Flash is required.

Wichtig: Das gilt für alle Facebook Profile, die “geschäftsmäßig” genutzt werden.  Doch hört Euch lieber dazu eine kompetentere Meinung an und zwar von Rechtswalt Solmecke, den ich als Blogger Kollegen sehr schätze. Er teilt Wissen mit uns mit, dass andere sich teuer bezahlen lassen.

Daher habe ich keine Skruppel ihn zu promoten ;-)

Hier seine Meinung dazu:

 

 

Wir promoten auch die Fanpage der Kanzlei WBS. Werft einen Blick rein, auch am 16.4.2012, denn wer bietet Euch schon eine offene und kostenfreie anwaltliche Beratung an…
https://www.facebook.com/die.aufklaerer

 

 UPDATE vom 16. April 2012: RA Solmecke sagt in seinem Live Stream, dass selbst rein private Profile abgemahnt werden können, weil man bei z.b 150.000 Menschen nicht mehr von “Privat” sprechen kann. Es ist ein öffentliches Profil.

——-

UPDATE vom 16. April 2012: RA Solmecke sagt, man kann auch einen Link im Facebook Profil hinterlegen als Impressum, aber mit dem Verweis “Das Impressum gilt auch für Facebook, Youtube, Twitter etc etc. “

Quellen: Youtube, WBS Kanzlei Köln, 123RF Stockphoto (image/bild)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

The Author

Ali Yildirim

Ich bin Diplom-Kaufmann und Gründer der Lernplattform CoboCards.com. 2009 gründete ich erstmalig ein Start-Up und gebe hier meine Erfahrungen an zukünftige Gründer weiter.
Der Online-Gründer © 2014 Frontier Theme