Mobil Marketing: Die 5 größten Trends des Jahres 2012

Mobil Marketing hat zig Gesichter und kann gar nicht mit nur einer abschließenden Strategie beantwortet werden. Für den B2B Handel wird mobiles Marketing definitiv zu einem Schlüssel Marketing Werkzeug und wird fester Bestandteil im Marketing Mix. Doch auch kleine Unternehmen und sogar Freiberufler und Selbständige können ohne große Budgets von dem Mobil Marketing Trend profitieren. Ein neuer Milliarden Markt erwartet die Mutigen, Entschlossenen und Kreativen Unternehmer. Sind Sie bereit für die 5 größten Trends des Jahres im Mobil Marketing ? 

Befindet sich “Mobil Marketing” bereits in Ihrem Portfolio ? In Ihrem Marketing Mix ? Wenn nicht, dann darf ich Ihnen gratulieren, dass Sie zur Mehrheit der Unternehmer gehören und somit zumindest nicht alleine sind. Doch als Unternehmer und Social Marketing Referent muss ich Sie bedauern, denn Sie sind gerade im Begriff eine der größten Gelegenheiten zu verschlafen, die das 21. Jahrhundert unternehmerisch zu bieten hat. Forrester Research listet mobil Marketing in drei von vier Super Marketing Listen und das will was heißen.

 

Die 5 Mobil Marketing Trends 2012 (Europa)

 

1. Smartphones 

Smartphones werden den Markt dominieren und über 50% der Konsumenten werden ein internetfähiges Smartphone besitzen. In den USA wurde dieser Wendepunkt 2011 erreicht. Erfahrungsgemäß wird 12-24 Monate später sich der Trend auch in Europa einstellen. Angefangen bei den UK und Deutschland. Sie haben jetzt nochmal die Möglichkeit sich auf diese rasende Entwicklung gen Smartphones vorzubereiten mit Know How und Strategien.

Hier eine Grafik für den US Markt 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.  Multi-Nutzung nimmt zu

Konsumenten benutzen ihr Handy zunehmend nicht nur für’s telefonieren, sondern sind verstärkt online. Schauen sich Videos an, bewegen sich auf Blogs, spielen Online Games usw. Unten finden Sie die Entwicklung in den USA 2011 und auch hier rate ich Ihnen wärmstens sich auf die Entwicklung hierzulande vorzubereiten.

3. Mobiles Internet ändert Konsumverhalten

Mit dem mobilen Internet auf unseren Smartphones, Ipads und Iphones hat sich das Konsumverhalten geändert. Wir entscheiden selbst wann wir, wo und wie welche Information haben möchten.

 

 

4. Mobil Internet Werbe-Budgets steigen

In den USA hat der mobile Internetmarkt über 1 Milliarde US Dollar an Werbe-Budgets locker gemacht. Ähnliche Entwicklungen werden wir auch in Europa erleben. Allen voran Deutschland.

 

 

5. Mobile Bezahllösungen

Deutsche Einzelhändler müssen sich vorbereiten und hier neue Wege nicht scheuen. Sie müssen mobile Bezahllösungen vermehrter anbieten. In Spanien gibt es bereits Restaurants in denen ich mit meinem Smartphone bezahlen kann, in Duisburg gibt es Ticket-Automaten, die via Funk Geld annehmen. Bereiten Sie sich vor, denn in den Brieftaschen wird es zunehmend weniger Bargeld geben.

 

The Author

Ali Yildirim

Ich bin Diplom-Kaufmann und Gründer der Lernplattform CoboCards.com. 2009 gründete ich erstmalig ein Start-Up und gebe hier meine Erfahrungen an zukünftige Gründer weiter.
Der Online-Gründer © 2014 Frontier Theme